Rite Of The Womb

Ein Ritual zur Reinigung und Heilung der Gebärmutter

Die Gebärmutter ist mit der universellen Schöpfungsenergie verbunden. Eine Linie von Medizinfrauen aus dem Amazonas in Peru haben vor kurzem die Riten zur Heilung der Gebärmutter empfangen und weitergegeben. Diese Riten sind für Frauen, um ihren Schoss, ihre Weiblichkeit und das kollektive weibliche Bewusstsein von destruktiver Energie zu reinigen. Ein Heilungsprozess auf tiefer Ebene wird in Gang gesetzt und alte Wunden, die mit Sexualität und Frausein zu tun haben und dem Zurückhalten unserer wahren Natur, können transformiert werden.

Alle Frauen, die diesen Ritus empfangen haben, können ihn auch an andere Frauen weitergeben.
Dieser Nachmittag ist besonders geeignet, wenn:

  • Du Deiner Weiblichkeit einfach mal was Gutes tun und Energie tanken möchtest
  • Dein Ehemann oder Partner beruflich überarbeitet ist und viel Stress und negative Emotionen verspürt
  • Du keinen Partner hast und Dir sehnlichst einen wünschst oder oft an Expartner denkst
  • ein Schwangerschaftswunsch oder ein Schwangerschaftsabbruch besteht
  • es in Deiner Familie Krankheiten gibt, die mit den Organen im Beckenboden in Verbindung stehen
  • Du Dein 2 Chakra reinigen und zum strahlen bringen möchtest

Unser Mutterleib ist kein Ort, um Angst, Schuld und Schmerz aufzubewahren.
Unser Mutterleib ist dafür da, zu kreieren und Leben zu gebären.

Lasst uns unseren Schoss heilen, lasst uns den Schoss unserer Mütter, Schwestern und Töchter heilen. Und lasst uns so Heilung zu Mutter Erde bringen!

Wir beginnen das Seminar mit einer Gabe an Mutter Erde, die wir mit unseren Wünschen füllen und für die Heilung all unserer Wunden bitten. Wir werden auf eine Entdeckungsreise unseres 2 Chakras gehen, ihm liebevoll und innig begegnen und enden den Abend in gemeinschaftlicher Schwesternschaft.

Bitte mitbringen:

  • einen Gegenstand, der Dich immer an Deine weibliche Kraft erinnert
  • eine Rose oder Lavendel (nicht getrocknet) und wenn Du magst noch eine Gabe für den Altar
  • ein Meditationskissen oder Yogamatte (ein paar Wolldecken sind vorhanden)
  • bequeme Kleidung und warme Sachen für draußen (je nach Wetterlage)
  • was zu trinken und einen kleinen Snack
    (Wasser und diverse Tees vorhanden)

Weitere Inforationen findest Du hier:
www.theriteofthewomb.com

 

nächster Termin: wird bekanngt gegeben
Dauer: ca. 4 Stunden (ja nach Teilnehmeranzahl)
Anmeldung: annika.aum@gmx.de
Investition: 44 €, ermäßigt 25 € pro Person

“Ich tanze mein Leben für mich, ich bin heil, ich bin vollständig. Ich sage, was ich meine, und meine, was ich sage. Ich tanze die Dunkelheit und das Licht, das Bewusste und das Unbewusste, das Gesunde und das Verrückte, und ich spreche aus mir selbst heraus, authentisch, in tiefer Überzeugung, ohne zu beachten, wie ich auf andere wirke. Alle Teile meiner selbst fließen in die Ganzheit. Ich höre, was gehört werden muss. Ich rechtfertige mich nicht. Ich spüre meine Gefühle in ihrer ganzen Tiefe. Ich verstecke mich nicht. Ich lebe meine Sexualität zu meiner Freude und zu der Freude anderer. Ich verleihe iht den Ausdruck, der ihr gerecht wird, aus dem Kern meines Wesens, durch die Vollkommenheit meines Tanzes.
Ich bin Frau! Ich bin Sexualität. Ich bin Kraft! Und ich wurde sehr gefürchtet”
Zitat der Göttin der Kraft